Fotografie

ALPINE STRUKTUREN

Das Projekt der ALPINEN STRUKTUREN ist eine fortlaufende fotografische Arbeit von dem mehrfach und international ausgezeichneten aerial landscape Fotografen Ingo Rasp.

Mit abstrakten und dokumentarischen Fotografien thematisiert er die entstehungsgeschichtlichen Prozesse der Berge und die daraus resultierenden landschaftlichen Strukturen, sowie den Aspekt der Vergänglichkeit durch den klimatischen Wandel.

 Die Fotografien werden hauptsächlich aus dem Helikopter oder von exponierten Positionen im Gelände aufgenommen, dabei werden die von der Natur kreierten Strukturen in den Bildern als Formen, Linien und Texturen interpretiert, welches die Fotografien zunächst wie abstrakte Gemälde oder Zeichnungen erscheinen lässt.

Die Arbeit befasst sich ausschliesslich mit alpinen Strukturen der Schweizer Bergwelt, eröffnet neue Sichtweisen auf das uns Vertraute, und überrascht dabei zugleich mit neuen und ungewöhnlichen Perspektiven.  

Ingo Rasp

 

Während der Wintersaison 2019/20 stellt Ingo Rasp ein paar seiner Fotografien im Salle de Lecture vom Schweizerhof Flims, Romantik Hotel aus. Die Vernissage findet am 29. Dezember 2019 um 19.00 Uhr statt.

Post your comment

Comments

No one has commented on this page yet.